Richtiges Verhalten bei einem Brand

Alle 2 bis 3 Minuten ensteht in Deutschland ein Brand.
Mit folgenden Punkten bist du egal ob in der Wohnung oder im Freien perfekt vorbereitet.

ruhe bewahren

1

Das wichtigste zuerst: Ruhe bewahren!

in sicherheit bringen

2

Bringe nicht nur dich sondern auch deine Mitbewohner, Wohnungsnachbarn, Kollegen in Sicherheit außerhalb des Gefahrenbereiches. (Außerhalb des betroffenen Gebäudes oder bei Brand im Freien mit ausreichenden Abstand)
Stelle sicher, das alle Personen in Sicherheit sind.

notruf

3

Jede Sekunde zählt – setzte den Notruf 112 ab.
Beachte die fĂĽnf W-Fragen.
Sollte ein Brandmelder ausgelöst werden ruf trotzdem die 112, damit die Rettungsleitstelle einen Überblick über den Brand hat und die benötigten Kräfte besser einschätzen kann.

Erster löschversuch

4

Sollte der Brand noch bei der Entstehung sein, starte einen ersten Löschversuch mit einem Feuerlöscher, Löschdecke, Wasser oder andere Löschmittel.
ACHTUNG: Begibt Dich dabei nicht selber in Gefahr!

Einweisen der Rettungskräfte

5

Die Zeit bis die ersten Rettungskräfte eintreffen fühlt sich wie eine Ewigkeit an. Warte außerhalb des Gefahrenbereiches und versuche keine weiteren Löschversuche mehr.
Informiere die Rettungskräfte mit allen Informationen über den Brand:

Was brennt?
Wo brennt es?
Wie viele Personen und Tiere werden vermisst?
Welche Zugänge gibt es?
Wo ist der nächste Hydrant?