Werden wir zu speziellen Gefahrguteins√§tzen gerufen, bei denen zu vermuten ist, dass es sich um ABC-Gefahren (atomar, biologisch, chemisch) handelt, gilt besondere Vorsicht f√ľr die jeweiligen Einsatzkr√§fte. Einige unserer Atemschutzger√§tetr√§ger haben genau f√ľr diese Art von Eins√§tzen eine Zusatzausbildung als Tr√§ger von Chemikalienschutzanz√ľgen, kurz CSA. Sie werden √ľber das Atemschutzger√§t gezogen und dienen als Erg√§nzung der pers√∂nlichen Schutzausr√ľstung der vollst√§ndigen Isolierung gegen√ľber der Umwelt. Aufgrund der hohen k√∂rperlichen wie psychischen Belastung soll der Einsatz unter CSA auf etwa 20 bis 25 Minuten begrenzt sein. Nach Beendigung des Einsatzes muss der Anzug dekontaminiert und unter hohen Schutzma√ünahmen ausgezogen und verwahrt werden.¬†

Bildquelle: Wikipedia