DLK linksDLK links

Ehmaliger Rufname: Florian Taufkirchen 31/1

AbkĂĽrzung: DLK

Hoch hinaus ging es mit unserer Drehleiter: Insgesamt 18 Meter Nennrettungshöhe (maximale Höhe: 24 Meter) über die Dächer Taufkirchens. Am Korb lässt sich nicht nur eine Trage zur Personenrettung, sondern auch ein Strahlrohr zur Brandbekämpfung aus der Luft montieren.

Im Sommer 2023 verunfallte das Fahrzeug bei einer Ăśbungsfahrt.

DLK linksDLK links

Menschen- und Tierrettung
Brandbekämpfung
Technische Hilfeleistung

8 kW Stromerzeuger
2x 1000 W Scheinwerfer
elektrische Motorsäge
Schaufelkorbtrage
4-fach Flaschenzug und Abseilspinne
2 Atemschutzgeräte
20 und 30 Meter Schläuche

Fahrzeugtyp: Drehleiter DLK 18-12 CC
Fabrikat:
Iveco Magirus
Besatzung: 3 Mann (Trupp)
Baujahr: 1998
Leistung: 240 PS
Hubraum: 5861 ccm
Motor: Diesel
Gesamtgewicht: 12 t
Leiter: 24 m fĂĽr Belastung von max. 270 kg (3 Personen)
Hubkraft: 1500 kg bei 5,0 m Ausladung
Wasserwenderohr: 1500 l/min

weitere Fahrzeuge