You are currently viewing Zimmerbrand im Mehrfamilienhaus

Zimmerbrand im Mehrfamilienhaus

Beitrag teilen:

Volle Konzentration war Freitagnacht um 23:06 Uhr von den Feuerwehrkräften und vor allem von den Atemschutzgeräteträgern gefordert. Alarmiert wurden wir auf B3 Zimmerbrand РPerson in Gefahr als Zusatz Vollbrand Рin ein Mehrfamilienhaus an der Erdinger Straße.

Beim Eintreffen der ersten Kr√§fte war immer noch unklar, ob sich jemand in der stark verrauchten Wohnung befindet und wo es bzw. was genau brennt. Sofort begann der L√∂schaufbau in das 2. OG, um nach Verletzten in der Wohnung zu suchen. Die Verrauchung war so stark, dass die Atemschutzger√§tetr√§ger nur durch vortasten vorw√§rts kamen. Schlie√ülich konnte der kleine Brandherd gefunden und gel√∂scht werden. Durch effektive Bel√ľftung mit L√ľftungsger√§ten besserte sich die Sicht und die erleichterte R√ľckmeldung ‚ÄěFeuer aus ‚Äď keine Person gefunden‚Äú folgte.
Die zus√§tzlichen Ger√§tetr√§ger aus Inning und Moosen unterst√ľtzen anschlie√üend beim Beseitigen des Brandherds und L√ľften der Wohnung.

Durch die hohe Anzahl der gemeldeten Personen im Wohnhaus war auch ein großes Aufgebot an Rettungskräften des BRK vor Ort.
Lobenswert war die Reaktion der Bewohner. Sie haben sich gegenseitig geweckt und somit alle bereits vor Eintreffen der ersten Kräfte evakuiert.

Im Einsatz wer der komplette Zug der Taufkirchner Wehr, sowie Moosen und Inning a. Holz.