Tierrettung am Erdbeerfeld

Tierrettung am Erdbeerfeld

Am späten Abend des 1. Juni wurden wir zu einem außergewöhnlichen Einsatz gerufen. Ein Reh hatte sich am Zaun des Erdbeerfeldes verheddert.

Mit Geweih und Pfoten hatte sich das junge Reh im Zaun des Erdbeerfeldes Nähe Kirchlern verfangen und konnte sich nicht mehr selbstständig befreien. Die Besatzung des Hilfeleistungslöschfahrzeug konnten es jedoch schnell und vor allem unverletzt befreien.
Nach dem großen Schrecken ging es für das Reh statt Erdbeeren naschen wieder zurück in Richtung Wald.